Ein Nachmittag mit Willi Schneider

Am Samstag den 19.10.2013 erlebten die Bewohner der Kurpark Residenz Haffkrug einen Nachmittag mit Musik von Willi Schneider, Lale Andersen, Lilli Marleen und vielen anderen Sängern und Komponisten der 50ér und 60ér Jahre.

 

Vorgetragen wurde diese Darbietung von Friedhelm Brill, Sabine Nolde und Irina Kolesnikowa, allesamt Mitglieder vom Ensemble des Hamburger Engelsaal.

 

 

Der Hamburger Engelsaal ist das „Theater der leichten Muse – Operette für Hamburg“  und feierte in diesem Jahr sein 200 jähriges Bestehen.

 

Friedhelm Brill und Sabine Nolde haben an diesem Nachmittag die Bewohner auf eine Zeitreise zurück in dieser 50ér mitgenommen und Musik aus der Zeit, in der es noch Schellak Schallplatten gab, alte Erinnerungen geweckt. Begleitet wurden die Beiden von Irina Kolesikowa am Klavier.

Es wurde mitgeschunkelt und gesungen und so konnten alle Anwesenden, getreu nach dem Motto „Schütt die Sorgen in ein Gläs`chen Wein“ einen unbeschwerten Nachmittag verleben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok